Achtung! Maßnahmen der Landesregierung zur Pandemie-Eindämmung  

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den aktuellen Maßnahmen der Landesregierung zur Pandemie-Eindämmung.

Wenn Sie diese Seite auf einem Mobiltelefon betrachten, scrollen Sie bitte nach unten zum Beitrag vom 11.12.2020

   

Kontakt

Sekretariat:

02365-503326-0

sekretariat@eir.marl.de

 

   

Covid-19 - Elterninformation  

Handlungsempfehlung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW:

Schaubild (PDF)

 

Schaubild des Robert Koch Instituts zur Kontaktpersonennachverfolgung:

Info zur Kontaktpersonennachverfolgung (PDF)

 

   

EIR Film  

   

Tag der offenen Schultür

   

Nachmittagsbetreuung  

Wir bieten eine Hausaufgabenbetreuung für Stufe 5 - 7 an.

Zeiten: 12:40 Uhr bis 15.00 Uhr

Montag bis Freitag

 

   

Infolge des Fehlens einer Realschule in der Stadt Marl, besuchten seit Jahren eine größere Anzahl Kinder aus dem Amtsbezirk Marl, die Mittelschule in den benachbarten Städten.

Aus diesem Grunde beschloss der Rat der Stadt Marl am 31.03.1951 die Errichtung einer Realschule im Aufbau. Der RP in Münster erteilte hierzu am 3.4.1951 die Genehmigung. Die Schule war im Gebäude der Harkortschule I in Marl-Drewer, Lipper Weg untergebracht. Mit der nebenamtlichen Leitung wurde Rektor Dr. Immel, Leiter der Harkortschule, beauftragt. Ende 1952 besuchten 108 Schülerinnen und Schüler die Realschule.

Ernst Immel

   

Termine

7.1. - 8.1.2021

 

 

 


11.01. -

31.01.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 --

 

 Unterrichtsfreie Tage
(Da keine Anträge auf Notbetreuung vorliegen, bleibt die Schule geschlossen.)

 

Homeschooling
(hier geht es zum Antrag auf Notbetreuung)

Beginn der Notbetreuung Stufe 5-6 am 11.01.2021.
Die Schüler* innen treffen sich auf dem Schulhof vor dem NW-Trakt.



Tag der offenen Schultür: Entfällt

Informationen für Grundschuleltern

 

   
   
Beitragsaufrufe
431600
   
© Ernst Immel Realschule in Marl